Hauptgerichte mit Knoblauch abgeschmeckt

Venusmuscheln mit Spaghetti

1 kg Venusmuscheln
Meersalz
400 g Spaghetti
1 Zwiebel
6 Knoblauchzehen
1 Bund Petersilie
4 EL natives Olivenöl
2 Gläser (200 ml) trockenen Weißwein
Pfeffer aus der Mühle

Venusmuschel-SpaghettiVenusmuscheln gründlich waschen, dann ½ Stunde in mit Meersalz gewürztem Wasser ruhen lassen, damit sie von dem noch in ihnen enthaltenem Sand befreit werden. Dann unter fließendem Wasser gründlich durchspülen. In einem großen Topf Wasser zum Kochen bringen, salzen, Spaghetti hineingeben, umrühren und al dente garen. Unterdessen Zwiebel und Knoblauch schälen, Petersilie waschen und alles hacken.

Öl in einem nicht zu kleinen Topf erhitzen, die Gewürze darin anschwitzen. Weißwein angießen, kurz aber heftig aufwallen lassen, salzen und pfeffern. Die abgetropften Muscheln hinzufügen, Deckel auflegen und warten, bis die Venusmuscheln sich öffnen; das dauert ca. 1-2 Minuten. Viel länger sollten die Muscheln nicht garen. Die nicht geöffneten Muscheln entfernen. Die nur kurz abgetropften Spaghetti darin wenden, sofort servieren.

Garnelen in Knoblauch

400 g Garnelen
4 Knoblauchzehen
2 Rote Chilischoten
Olivenöl
Meersalz
Schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
Petersilie frisch gehackt

Garnelen aus den Schalen lösen, am Rücken leicht aufschlitzen und den schwarzen Darmfaden mit einem Spieß entfernen. Die Garnelen kalt abbrausen und gut trockentupfen. Knoblauch schälen und in nicht zu dünne Stücke teilen. Chilischoten längs aufschneiden, entkernen und in Streifen schneiden.

Das Olivenöl in der Pfanne stark erhitzen. Garnelen mit Knoblauch und Chili zugeben und je nach Größe der Garnelen zwei bis vier Minuten braten. Aber die Pfanne nicht zu heiß werden lassen, sonst wird der Knobi bitter. Anschließend auf zwei vorgewärmte Teller geben und mit der gehackten Petersilie überstreuen. Sofort mit frischem Weißbrot servieren.

Miesmuscheln mit Knoblauch

1,5 kg Miesmuscheln
125 gr. weiche Butter
3 Zehen Knoblauch, fein gehackt
2 Schalotten, fein gehackt
½ Bund Petersilie, fein gehackt
¼ Liter Wein, weiß, trocken  
Salz
Pfeffer weiß, frisch gemahlen  

Knoblauch, Schalotten und Petersilie mit der Butter vermengen und mit Pfeffer und Meersalz würzen. Die Miesmuscheln und den Weißwein in einem Topf mit Deckel geben, ca. 3 Minuten kochen lassen. Die oberen Schalen der Miesmuscheln entfernen. Evtl. noch fest geschlossene Muscheln wegwerfen. Die Knoblauchbutter in die Muschelhälften füllen, auf ein Backblech setzen und bei ca. 200°C 5-8 Minuten backen. Mit Baguette genießen.



© 2019 - © 2019 -
Alle Angaben wurden nach bestem Wissen zusammengestellt, sind aber ohne Gewähr!