Wissenwertes rund um den Knoblauch

Knoblauch gegen Krebs?

Knoblauch. Heilmittel der Natur? Wissenschaftler des israelischen Weizmann Instituts haben Mithilfe einer neuartigen Methode Krebstumore zerstört, ohne gesunde Zellen zu beschädigen. Sie benutzten eine chemische Substanz, die in Knoblauch vorkommt. http://www.medizinauskunft.de

Wissenswertes rund um den Knoblauch

Hier wird der Knoblauch vorgestellt. Eine interessante Seite rund um die Knolle, die schon vor 5000 Jahren gekannt und geschätzt war. Wussten sie z.b. das während der Schwangerschaft keine größeren Mengen Knoblauch zu sich genommen werden sollte? http://www.heilpflanzen-suchmaschine.de

Allium sativum

KnoblauchEine Pflanze stellt sich vor. Die deutsche Bezeichnung "Knoblauch" leitet sich vom althochdeutschen Wort "klioban" (= "spalten") ab; im Mittelalter nannte man den Knoblauch nach diesem Wort chlobilou oder chlofalauh, bezogen auf das "gespaltene" Aussehen seiner Zehen. Weitere umgangssprachliche Bezeichnungen sind Knobi, Chnobli (Schweiz), Knofi, Knowwlich oder Knofl. http://de.wikipedia.or

Knoblauch, Sklaven und die liebe Gewerkschaft

Die alten Griechen fanden für die Pflanze wohl den passendsten Namen, nämlich „Stinkende Rose“. Beim Pyramidenbau wurden täglich Rationen Knoblauch zur Stärkung an die Sklaven verteilt. Als diese ausblieben kam es zum ersten verbrieften Streik der Weltgeschichte. http://www.ki-online.de

Gesünder geht es immer

Studien belegen die vorbeugende Wirkung der stinkenden Knolle vor Magen- und Dickdarmkrebs. Schon die alten Ägypter nutzten den Knoblauch clever, um Parasiten abzuwehren. In den USA wird dem Knofel sogar mit einer eigenen Knoblauch-Queen gehuldigt. http://www.welt.de

Schon in der Antike galt Knoblauch als das Heilmittel schlechthin

Eines der wichtigsten Heilmittel der Geschichte ist der Knoblauch. Er wurde schon von den alten Ägyptern sowie den Indianern genutzt. Auch Hippokrates oder Albert Schweitzer wussten Krankheiten damit zu behandeln. Und auch Oma kannte die heilende Wirkung von Knobi. http://www.wdr.de

Inhaltsstoffe auf einen Blick

In Knoblauch, Bärlauch, Zwiebel & Co stecken ungeahnte Heilkräfte. Die Gruppe der Lauchgewächse, zu denen auch Knoblauch, Porree, Schnittlauch oder Bärlauch zählen, enthält ein Lauch- und Senföl mit organisch gebundenem Schwefel, außerdem schwefelhaltige Aminosäuren. http://www.gesundheit.de

Krebs Ade?

Aachen, den 11. Dezember 2006: Wer viel Zwiebeln und Knoblauch isst, erkrankt seltener an Krebs . Zu diesem Ergebnis kommt eine im American Journal of Clinical Nutrition veröffentlichte Studie, die in Zusammenarbeit von schweizerischen und italienischen Forschern entstand. http://www.kostenlose-pr.eu

Knoblauch heilt universell

Der Vanillerostbraten, eine altösterreichische Spezialität, ist ein Knoblauchgericht. Die Bezeichnung dieses Rostbratens erinnert an die Zeit, da exotische Gewürze für den einfachen Haushalt unerschwinglich waren. Tröstend nannte man in Wien den billigen Knoblauch die "Vanille des armen Mannes". http://www.personal-fitness.at

Antikes Viagra - natürliches Antibiotikum?

Von den mehr als 30 verschiedenen Sorten sind der weiße, der rosafarbene und der violette Knoblauch am bekanntesten. Die Farbe sagt aber nichts über den Geschmack oder die Schärfe aus – ob frisch oder getrocknet hingegen schon. Lesen Sie hier, warum der Knoblauch schon seit über 5000 Jahren so populär ist. http://www.sge-ssn.ch

Herz- und Kreislaufproblemen, mit Knoblauch schützen können

Zur Prophylaxe von Herz- und Kreislaufproblemen eignen sich Knoblauch-Präparate offenbar auch bei Gesunden. Regelmäßig eingenommen, hält Allium sativum die Gefäße länger geschmeidig und wirkt so altersbedingten Veränderungen entgegen. Diese der Arteriosklerose vorbeugende Wirkung entfaltet der Knoblauch besonders deutlich bei den 60- bis 80jährigen. http://www.phytotherapie-komitee.de

Knoblauch - nicht nur gut gegen Vampire

Trotz der langen Tradition wurde Knoblauch erst 1998 in das Europäische Arzneibuch aufgenommen. Für die Therapie am Menschen ist die positive Wirkung auf das Herz-Kreislaufsystem unumstritten. Dabei ist die antiatherosklerotische Wirkung hervorzuheben. Ebenso zeigt Knoblauch bei erhöhten Blutfettwerten eine lipidspiegelsenkende Wirkung. Nachweislich wird auch die Verklumpung der Blutplättchen gehemmt. Eine blutdrucksenkende Wirkung des Knoblauchs ist in der Diskussion. http://www.innovations-report.de



© 2019 - Wissenwertes rund um den Knoblauch - Knoblauch als das Heilmittel - Die stinkende Rose - Knoblauch gegen Krebs - Allium sativum
Alle Angaben wurden nach bestem Wissen zusammengestellt, sind aber ohne Gewähr!