Ungewöhnliche Desserts mit Knoblauch

Pflaumen im Glas mit Knoblauch

1 kg Pflaumen
Knoblauchzehen soviel wie Kerne der Pflaumen
400 g Zucker
100 ml Essig
5 Nelken
1 TL Salz
1 Zimtstange

Knoblauchzehen enthäuten und waschen. Pflaumen waschen, entkernen und die Kerne mit den Knoblauchzehen austauschen. Aus einem ½ l. Wasser, Zucker, Essig und den Gewürzen einen Sirup kochen. Die mit Knoblauch gespickten Pflaumen in Gläser füllen, mit Sirup auffüllen und schließen. Für 30 Minuten bei 85 Grad einkochen.

Knoblauch im Schokomantel

40 Knoblauchzehen
300 ml Weißwein
50 g Zucker
3 Nelken
1 Riegel Kuvertüre (Vollmilch und /oder Weiße Schokolade)

Wein, Zucker, Nelken und die Knoblauchzehen 20 Minuten lang kochen lassen. Dann abschütten und trocknen lassen. Kuvertüre nach Gebrauchsanweisung zubereiten. Die Knoblauchzehen gut kühlen, dann nacheinander auf einen Zahnstocher stecken und in Schokoflüssigkeit tauchen. Den fertigen Spieß auf ein Stück Styropor stecken und trocknen lassen.

Gurkenschale kalt

1 Salatgurke
1 Knoblauchzehe
225 g Joghurt  
Zucker
½ Zweig Minze oder Zitronenmelisse

Die Gurke schälen und entkernen. Dann das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Die Knoblauchzehe putzen und zusammen pürieren, anschließend den Joghurt unterrühren. Alles mit etwas Zucker oder Süßstoff abschmecken. Dann etwa für 2 Stunden kalt stellen.



© 2019 - Pflaumen im Glas mit Knoblauch - Knoblauch im Schokomantel - Gurkenschale kalt - Knoblauchzehe
Alle Angaben wurden nach bestem Wissen zusammengestellt, sind aber ohne Gewähr!