Knoblauch als Hausmittelchen

Knoblauchtropfen (geruchlos)

Dieses Rezept stammt aus China. Die UNESCO-Expedition ist 1971 in den Ruinen einer tibetischen Kirche darauf gestoßen

KnoblauchknolleDiese Medizin befreit den menschlichen Kreislauf von Fettablagerungen, Verkalkungen und beugt Sklerosis, Stenikardie und Tumorbildung vor. Bei regelmäßiger Anwendung verbessert sich das Sehvermögen und trägt dazu bei, dass der Körper frisch und jung bleibt.

350 g geschälten Knoblauch, 300 g 96 %-iger Alkohol. Knoblauch pressen und zu Alkohol geben. In eine Glas füllen und 10 Tage lang gut verschlossen stehen lassen, dann den Inhalt durch ein Leinentuch pressen und in eine Flasche mit Tropfer füllen.
3 x Täglich nimmt man die Tropfen in aufgekochter Milch, oder heißem Kaffee.

Tag Morgens Mittags Abends
01. 01 Tropfen 02 Tropfen 03 Tropfen
02. 04 Tropfen 05 Tropfen 06 Tropfen
03. 07 Tropfen 08 Tropfen 09 Tropfen
04. 10 Tropfen 11 Tropfen 12 Tropfen
05. 13 Tropfen 14 Tropfen 15 Tropfen
06. 15 Tropfen 14 Tropfen 10 Tropfen
07. 12 Tropfen 11 Tropfen 07 Tropfen
08. 09 Tropfen 08 Tropfen 04 Tropfen
09. 06 Tropfen 05 Tropfen 01 Tropfen
10. 03 Tropfen 02 Tropfen 01 Tropfen


Nach dem 10. Tag nehmen wir vor jeder Mahlzeit stets 3 Tropfen, bis der Rest aufgebraucht ist. Die Wirkung der oben beschriebenen Kur hält 5 Jahre im Kreislauf an und muss folglich erst danach wiederholt werden.

Gegen beginnende Erkältungskrankheiten

Aus der traditionellen chinesischen Medizin kommt auch ein guter Tipp bei beginnenden Erkältungskrankheiten: Eine kräftige Knoblauch-Ingwer-Kombination. Dazu werden jeweils 15 Gramm Knoblauch und frischer Ingwer in einem Viertel Liter Wasser 1 bis 2 Stunden lang gekocht. Der Sud wird mit braunem Zucker abgeschmeckt. Diese Tagesmenge sollte auf 2 bis 3 Portionen verteilt werden und nicht kalt eingenommen werden.

Knoblauch-Zitronen-Saft

30 geschälte Knoblauchzehen und 5 ungeschälte klein geschnittene Zitronen (unbehandelt und ungespritzt!) im Mixer zerkleinern, mit einem Liter Wasser aufsetzen, zum Kochen bringen und einmal aufwallen lassen. Die Flüssigkeit durch ein grobes Sieb gießen und in eine Flasche füllen. Im Kühlschrank aufbewahren und täglich ein Gläschen vor oder nach der Hauptmahlzeit trinken. Nach dreiwöchiger Kur acht Tage pausieren und dann mit der nächsten Kur beginnen. Knoblauch wirkt gefäßerweiternd, senkt Blutdruck und Cholesterinspiegel. Zitronen fördern durch ihren hohen Kaliumgehalt die Herzfunktion



© 2019 BDP GmbH - Knoblauch-Ingwer-Kombination - Knoblauch-Zitronen-Saft - Knoblauch als Hausmittelchen- Knoblauchtropfen
Alle Angaben wurden nach bestem Wissen zusammengestellt, sind aber ohne Gewähr!

Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt knobi.com steht zum Verkauf Besucherstatistiken von knobi.com etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse